Grundsätzlich  kann eure Zeremonie genau so gestaltet werden, wie ihr es euch wünscht!

 

Hier nur ein Beispiel, mit welchen Elementen eure Trauung ablaufen könnte:


Einzug
(mit Live- Musik, Band o.ä.; als Paar oder als Braut geführt) 

Begrüßung


Lied
(gern auch von euch selbst oder Freunden oder externen Sängern gesungen)

eure Geschichte
(ihr selbst entscheidet, was und wie viel ihr den Gästen Preis geben möchtet, z.B. wichtige Ereignisse, Höhen und Tiefen, besondere Wegbereiter etc.)


Lesung
(auch Lieblingstexte, Gedichte, Philosophie, Songtexte etc.)


Trauritual
(gern mit Hilfe der Gäste, individuell abgestimmt auf eure Liebesgeschichte, z.B.: gemeinsames Brautstrauß-Binden, verschiedene Sandfarben in ein Gefäß füllen für bes. Wünsche und Werte für die gemeinsame Zukunft, einen Baum pflanzen, ein Erinnerungsglas gestalten, eine Schatzkiste bestücken, eine Flaschenpost schreiben, mit Ankersymbolik arbeiten, eine Ringwanderung machen o.ä.)

Trauspruch
(z.B. Leitspruch, philosophischer oder literarischer Begleiter für euch)

Trauzeremonie
(Ja-Wort, Eheversprechen, Ringritual, Kuss)

Lied (gern auch von euch selbst oder Freunden oder externen Sängern gesungen)

ggf. Bitten, Wünsche und Glückwünsche (von Trauzeugen, Freunden und  Familie)

Verabschiedung
(auch Organisatorisches zum weiteren Verlauf der Feier)

Auszug
(gemeinsam, mit Musik)